kartoffel-blumenkohl-curry-aloo-gobi-vegetarisches-gericht

Kartoffel-Blumenkohl-Curry, Aloo Gobi vegetarisches Gericht

Authentische Indische Rezepte

Aloo Gobi ist ein traditionelles Hauptgericht aus Punjab und wird aus Kartoffeln, Blumenkohl und einer feinen Mischung aus indischen Gewürzen (Masalas) zubereitet. Die Hauptzutaten bei der Zubereitung von Aloo Gobi vegetarisches Gericht sind Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln, Koriander, Tomaten und Kümmel. Diese vegetarische Spezialität Punjabs passt hervorragend zu Reis, Paratha, Roti und Puris. Im Norden Indiens sowie weltweit ist dieses indische Gericht sehr beliebt. Dieses Rezept wird mit Aloo ( Kartoffeln ) und Gobi ( Blumenkohl ) zubereitet. Das Rezept wird auch als Alu Gobi, Aloo Gobhi, Indisches Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln oder Kartoffel-Blumenkohl-Curry bezeichnet.

Indische Küche neu erleben

Vorbereitungszeit: 20 Min Kochzeit: 20 Min Portionen: 4

Zutaten für Original indisches Rezept:

Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause indisch kochen.
So einfach & schnell Aloo Gobi – indisch kochen:
1. Schritt

Zubereitung der Kartoffeln und des Blumenkohls: Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden sie in mittelgroße Würfel. Nun zerteilen Sie den Blumenkohl in einzelne Röschen.

2. Schritt

Erhitzen und Braten: Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne und geben die fein gehackten Zwiebeln und Kümmelsamen hinein. Nun fügen Sie die Ingwerpaste und den zerdrückten Knoblauch zu der Mischung hinzu. Braten Sie die Zwiebeln an, bis sie weich, goldfarben und glasig sind. Anschließend geben Sie die fein gehackten Tomaten dazu und lassen alles köcheln, bis eine cremige Sauce entsteht. Zuletzt fügen Sie das Garam masala, das Koriander-, Chili- und Kurkumapulver sowie das Salz hinzu.

3. Schritt

Zugabe der Kartoffeln und des Blumenkohls: Wenn alles zu duften anfängt, geben Sie die Kartoffelwürfel und den Blumenkohl in die Pfanne. Die Kartoffeln und der Blumenkohl sollten nicht in der Pfanne anbrennen. Geben Sie etwas Wasser hinein und bedecken Sie die Kartoffeln und Blumenkohl mit der Sauce. Lassen Sie alles auf niedriger Stufe kocheln, bis die Kartoffeln gut durch sind.

4. Schritt

Garnierung: Schalten Sie den Herd ab und garnieren das fertige indische Curry mit fein gehackten Korianderblättern.

Tipps:

Bevor man alles erwärmt, kann man die Kartoffeln und den Blumenkohl in 2 EL Öl anbraten. Dadurch verkürzt sich später die Kochzeit und ist auch noch lecker.

Beliebte Indische Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.