kochbananen-bhaji-frittierte-kochbananen-bratlinge-pakoras-vazhakkai-bajji

Kochbananen-Bhaji, Frittierte Kochbananen, Bratlinge, Pakoras, Vazhakkai Bajji

Leckere Indische Rezepte

Bajji ist in Südindien ein weit verbreiteter scharfer und knuspriger Snack zum Nachmittagstee, vor allem in der Regenzeit.. Es handelt sich um ein einfaches Gericht, welches zubereitet wird, indem man Gemüsestücke in einen Teig aus Kichrerbsenmehl taucht und dann frittiert. Bajji kann man aus Zwiebeln, Kartoffeln, Kochbananen, Auberginen, Okraschoten und auch Brot in dünne Scheiben geschnitten, in den Teig getaucht und in Öl frittiert machen. Man serviert Bajji mit jedem beliebigen Chutney oder jeder beliebigen Sauce. In diesem Blog für Rezepte werde ich Euch das einfache Rezept für meine hausgemachten Kochbananen ( auch Vazhakkai, Aratikaya genannt, Bajji verraten.
Wie ich gesagt habe, halte ich das Rezept so einfach wie möglich. Probieren Sie das Rezept aus und teilen uns Ihre Erfahrungen damit mit.

Indische Küche neu erleben

Vorbereitungszeit: 10 Min Kochzeit: 20 Min Portionen: 25stk


Zutaten für dieses indisches Rezept:

Einfach & schnell indisch kochen:
Zubereitung:
1. Schritt

Vorbereitung der Kochbananen: Waschen und putzen Sie die Kochbananen, auch bekannt als Vazhakkai oder Aratikaya. Kochbananen sind immer glitschig und klebrig. Während des Schneidens der Bananen geben Sie am besten etwas Öl auf die Hände und das Messer. Entfernen Sie die äußere Schale der Bananen und schneiden sie in dünne Scheiben.

2. Schritt

Vorbereitung des Teiges: Nehmen Sie eine kleine Schüssel und geben das Kichererbsenmehl, das Reismehl, das Tandoori Barbeque ( BBQ ) Masala, das Fruchtsalz ( als Alternative zu Backpulver ), das Hingpulver und Salz hinein. Fügen Sie genug Wasser hinzu und mischen alle Zutaten gut.

3. Schritt

Frittieren: Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einem Topf. Sobald das Öl heiß ist, tauchen Sie die Bananen in den Teig und geben sie dann langsam ins Öl. Frittieren Sie die Bananen bei mittlerer Hitze, bis der Teig goldbraun wird. Lassen Sie die Bananen auf einem Küchenkrepp abtropfen.

4. Schritt

Die Kochbananen-Bhajjis sind fertig, um serviert zu werden! Servieren Sie die Bhajjis noch heiß und mit Chutney oder Sauce

Tipps:

Traditionell werden Bhajjis mit scharfem roten Chilipulver gemacht. Im obigen Rezept wird stattdessen Tandoori Barbeque ( BBQ ) Masala verwendet. Das gibt den Bhajjis eine wunderbare orangene Farbe und schmeckt sehr lecker. Versuchen Sie es, ich kann es nur empfehlen.

Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause kochen.

Beliebte Indische Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.