indische-suessigkeiten-dreifarbige-reisknoedel-modak

Indische Süßigkeiten – Dreifarbige Reisknödel – Modak

Indische Küche – so geht es

Indisch kochen für Anfänger & Profi

Vorbereitungszeit: 50 Min Kochzeit: 30 Min Portionen: 10stk

Zutaten für dieses indisches Rezept:

Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause indisch kochen.
Indisches Essen zu Hause
Vorbereitung:
1. Schritt

1 Tasse Wasser zusammen mit Kardomompulver, Kokosöl und Salz in einer Antihaftpfanne 5 Minuten kochen lassen. Herd ausschalten und Reismehl hinzufügen und zugedeckt 10minuten beiseitestellen.

Zubereitung:
2. Schritt

Mohnsamen und Cashewkerne in einer Antihaftpfanne hinzufügen und bei mittlerer Hitze ohne Fett anbraten, bis sie helle goldene Farbe erhält. Danach geriebene Kokosnuss zugeben und weitere 2 Minuten anrösten. (Frische Kokosnuss kann man auch mit Kokosraspeln ersetzten) Anschließend Rosinen und Jaggery zugeben und weitere 5 Minuten anbraten, bis einer klebrigen Masse entsteht.

3. Schritt

Herdausschalten und zerdrückte Kardamomkapseln, Muskatnusspulver zugeben und alles verrühren, abkühlen lassen. Die Masse in Himbeergroße Bällchen formen.

4. Schritt

Reismehl und Wassermischung mit einem Löffel gut verrühren und ca. 5 Minuten kneten bis einer Klebriger Reismehl-Teig entsteht. Wenn der Teig zu trocken ist 1TL Ghee und 1EL heißes Wasser darüberstreuen, mit leicht gefetteten Hände gutkneten.

5. Schritt

Die Lebensmittelfarbe (rot und grün) mit ein paar Tropfen Wasser in zwei verschiedene Schüssel mischen.

6. Schritt

Wenn die Reismehl-Teig nur noch handwarm sind, den Teig in drei Portionen aufteilen. Erste Teig Portion mit Rotelebensmittel Farbe mischen. Zweite Portion mit Grüne Lebensmittelfarbe mischen.

7. Schritt

Danach 10 kleine Teigkugeln aus allen 3 weißen, grünen und rot färbenden Teig formen und bedeckt zur Seite stellen.

8. Schritt

Ein Teigkugel aus drei Farben nehmen, nebeneinanderstellen, Zusammen pressen, Dafür milch verwenden und gut versiegeln. Es sollte keine Lücke mehr geben.

9. Schritt

Den Reis teig mit dem Nudelholz rollen, um ca 4 cm Kreis zu bilden. In der Mitte Kokosnuss-Jaggery-Mischung geben und Teigränder zusammen drücken und Mothak in Verschiedenen Formen mit dem Hand machen oder Modhak-form benutzen. Dieselben Vorgänge für restlichen Teig verwenden.

10. Schritt

½ Tasse Wasser in Dampfkocher oder Idli-kocher hinzufügen. Die Modhak bei mittlerer Hitze 10 Minuten im Dampf köcheln lassen. Herd ausschalten.

Tipps:

Genießen Sie Südindische Mothak warm oder kalt!

Beliebte Indische Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.