indische-suessspeise-rasmalai-rezept-einfaches-rasmalai-rezept

Indische süßspeise – Rasmalai Rezept | Einfaches rasmalai rezept

Indisches Essen Tipps

Rasmalai ist ein Indische süßspeise, aus weiche Indische Frischkäse(Panir) und aromatisierten cremigen Milch Rabri zubereitet. Hier ist das Rezept für leckere Rasmalai Rezept mit hausgemachten Käse (frische Paneer) und dicker Milch (Rabri).

Rezepte auf indische Art

Vorbereitungszeit: 60 Min Kochzeit: 60 Min Portionen: 8

Zutaten für dieses indisches Rezept:

Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause indisch kochen.
Indisches Essen zu Hause
Zubereitung:
Paneer rezept- Zubereitung:
1. Schritt

Die Milch in einem hohen Topf erhitzen. Sobald die Milch kocht, Zitronensaft hinzufügen und den Herd ausschalten.

2. Schritt

Milchtopf mit einem Holzlöffel umrühren. Die Käsemasse setzt sich oben ab. Wenn der Käsemasse nicht gerinnt, bitte 1 EL Zitronensaft zusätzlich hinzufügen.

3. Schritt

Ein Rührschussel mit passender Baumwolltuch auslegen und das Ganze Mischung hinein gießen mit einem Löffel festdrücken. Damit der Käse im Tuch sammelt. Das Baumwolltuch fest drucken, so dass restliche Flüssigkeit aus der Käsemasse ausgepressst wird.

4. Schritt

Den Käse mindestens 30min abtropfen lassen, danach ist der Indische Frisch Käse Panir fest.

5. Schritt

Den Paneer auf eine Arbeitsfläche legen und mit warmen Handflächen drücken, bis die Masse weich und glatt ist. Daraus 20 kleine Kugeln formen und bereitstellen.

Zuckersirup Rezept- Zubereitung:
6. Schritt

Zucker mit Wasser in einem Topf geben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Min, kochen lassen, bis ein Sirup entstanden ist.

7. Schritt

Danach die vorbereiteten Paneerkugeln sanft in den leicht köchelnden Sirup legen. zwischen den Bällchen muss genug Platz sein.Das Ganze etwa 15 Minuten abgedeckt und köcheln lassen. Kardamompulver und Rosenwasser hinzufügen Kurz mischen und Herd ausschalten.

Rabri / rabdi/ Milchsoße – Zubereitung:
8. Schritt

Safranfäden im 2 EL warme Milch einweichen.

9. Schritt

Zucker mit Milch in einem breiten Topf hinzufügen und bei mittlerer Temperatur kochen lassen, bis dick Flüssige Sahne gebildet wird. Safranfäden mit Milch hinzufügen weitere 2 min köcheln lassen. Herd ausschalten und Kardamompulver hinzufügen und abkühlen lassen.

Rasmalai- Zubereitung:
10. Schritt

Die fertigen Bällchen vorsichtig mit einem Löffel herausnehmen. Die abgekühlte Milch soße (Rabdi) darüber gießen. Rasmalai mit gehackte Mandelblättchen und Safranfäden garnieren. Das Dessert etwa 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Tipps:

Beliebte Indische Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.