indischer-kokosreis-mit-erdnuesse-tropische-kokosnuss-reisgericht

Indischer Kokosreis mit Erdnüsse – Tropische Kokosnuss Reisgericht

Leckere Indische Rezepte

Kokosreis ist mit frisch geriebenen Kokosnüsse und Erdnüsse zubereitet, dieses Rezept ist ein sehr beliebtes südindisches Hauptgericht in Südindischen Region Tamilnadu. Die Erdnusse in diesem Gericht gibt nüssige Geschmack. Diese Rezept passt ganz gut mit Paneer-gerichten oder Papad oder Indisches Pickle oder mit einem frischen Gemüsesalat. Natürlich, dieses Rezept frises Kokosnuss kann auch mit Kokosraspeln ersetzt werden.

Indische Küche neu erleben

Vorbereitungszeit: 15 Min Kochzeit: 15 Min Portionen: 4


Zutaten für dieses indisches Rezept:

Einfach & schnell indisch kochen:
Zubereitung:
1. Schritt

Den Basmatireis waschen und in einem Reiskocher mit Salz und Ghee gar kochen.

2. Schritt

Wenn der Reis gekocht ist, ihn auf einen großen Teller geben und auf Raumtemperatur abkühlen. So behält der Reis seine Form.

3. Schritt

In einer Pfanne Ghee erhitzen. Erdnüsse Rosinen anrösten und geröstete Erdnüsse und Rosinen aus dem Pfanne entfernen und beiseitestellen.

4. Schritt

In gleichen Pfanne Senfsamen hinzugeben. Sobald die Samen anfangen zu springen die Urad Dal und Chana linsen hinzufügen und 30 sec anrösten. Danach Kreuzkümmel, rote Chilischoten, Curryblätter dazugeben und auf einer mittleren Flamme für 1 Minute anrösten.

5. Schritt

Den gekochten Reis, geriebene Kokosnuss in die Pfanne geben, alle Zutaten gut mischen, rühren aber nicht zu stark.

6. Schritt

Anschließend Kokosreis mit geröstete Erdnüsse, Rosinen und kleingehackte Korianderblätter garnieren.

Tipps:

Kokosreis schmeckt am besten mit Butter Hähnchen Masala.

Beliebte Indische Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.