indisches-eier-paleo-curry-rezept

Indisches Eier Paleo Curry Rezept– Eier Curry Masala Rezept:

Original Indische Rezepte

Ein wohlschmeckendes und nahrhaftes Chettinad Eier Curry Gericht, das einfach und verhältnismäßig schnell zubereitet ist. Die Eier Curry schmeckt auch köstlich zu gekochtem Gemüse oder das mit gedämpften Reis oder einem indischen Brot serviert werden kann.

Beliebte indische Gerichte

Vorbereitungszeit: 10 Min Kochzeit: 20 Min Portionen: 4

Zutaten für dieses indisches Rezept:

Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause indisch kochen.
Indisches Essen gesund
Vorbereitung:
1. Schritt

Die Eier in einem Topf mit Kaltem Wasser legen und aufkochen. Temperatur reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen. Abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken.

Zubereitung:
2. Schritt

Südindisches Eier Curry Paste:

3. Schritt

Chilischoten vom Stielansatz befreien, mit Pfefferkörner, Fenchelsamen, Koriandersamen, Zimtstange, Kokosraspeln und Kreuzkümmelsamen in eine Pfanne hinzufügen und ohne Öl etwa 3Min. bei mittlerer Hitze rösten, bis die Gewürze anfangen zu duften. Dabei ständig umrühren, sonst brennen die Gewürze an. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Die Gewürze bekommen durch das Rösten einen besseren Geschmack. Die abgekühlten Gewürze in eine Leistungsstarken Mixer mit 4EL Wasser zu einer glatten Paste verarbeiten.

4. Schritt

Öl in einem Topf erhitzen und Senfkörner, Kurkumapulver und Curryblätter hinzufügen, bis Sie platzen, zwiebeln bei schwacher Hitze 3 min darin andünsten, grüne Chilischote, Ingwer-Knoblauch-paste und Tomatenmark hinzufügen und 1 weitere Minute kochen, dabei häufig unterrühren. Eier Curry Paste und Kurkumapulver dazugeben und daruntermischen, ständig rühren.

5. Schritt

Die hartgekochten Eier pellen und schlitzen und in die heiße Sauce geben mit 300ml Wasser hinzufügen, mit Salz abschmecken, alles zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Min. garen, bis das Curry eingedickt ist. Zwischendurch umrühren.

6. Schritt

Anschließend Kokosmilch hinzufügen und Hard ausschalten.

Tipps:

Das Gericht mit Korinaderblätter garnieren. Heiß servieren und dazu Parathas, Chapatis oder Nannbrot oder Reis reichen, um die Sauce aufzutanken. Dieses Rezept geeignet als Paleo Ernährung.

Beliebte Indische Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.