indisches-fruehstueck-ghee-dosa-glutenfreie-reis-linsen-faden-ghee-roast-rezept-min

Indisches Frühstück- Ghee Dosa | Glutenfreie Reis-Linsen-faden | Ghee Roast Rezept

Einfach & schnell indisch kochen

Wenn es draußen langsam kälter wird, gibt es wohl nichts Besseres, als sich knusprige Reis-Linsenfaden (Ghee Roast) mit Hähnchen Curry herzumachen. Südindisches Dosa bekannt als Dosai oder Pfannkuchen ist ein typisch gesunder glutenfreie (Reis- Linsen-Crêpes), dünne, Crêpesartige Pfannkuchen, die sehr schnell zubereitet werden kann, die ist in Indien sehr bekannte Frühstück. Dosa gibt es in zahlreiche Variationen in Indien. Die Zubereitung der Dosa-Teig benötigt etwa 8 stunden Vorbereitung. Linsen und Reis müssen min. 6 Stunden eingeweicht und püriert und danach der Teig sollte über Nacht für die Fermentierung stehen gelassen. Wenn einmal der Teig vorbereitet ist, Dosa kann sehr schnell gemacht werden. Dosa ist perfekt für das vegetarische und vegane Frühstück oder Abendessen. Dazu passt Kokos chutney, Sambar oder verschiedene Arten von indische Currys. Hier ist das Rezept für Knusprige Ghee Dosa Rezept.
Lassen Sie es sich schmecken!

Einfache Indische Rezepte

Vorbereitungszeit: 10 Min Kochzeit: 20 Min Portionen: 4

Zutaten für dieses indisches Rezept:

Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause indisch kochen.
Traditionelle Indische Rezepte
Vorbereitung:
1. Schritt

Den Idli Reis, Uradlinsen und Bockshornkleesamen reichlich im Wasser mehrmals waschen bis keine stärke mehr auftritt und in getrennten Schüsseln etwa 6 Std. in reichlich Wasser einweichen.

2. Schritt

Das Wasser abtropfen lassen. Reis und Linsen nacheinander mit etwa Wasser im Leistungsstärke Mixer geben zu einer feinen Paste (Teig) verarbeiten. Wenn erforderlich ist, mehr Wasser benutzen.

3. Schritt

Reis-Teig und Linsen-Teig mit Salz abschmecken und alles vermischen. Den Teig in einem tiefen Topf geben und mit einem Tuch abdecken und etwa 24 Std. neben Heizung stellen. Damit natürliche säure bildet. Nach 24 Stunden den Teig sollte fermentiert sein und im Menge verdoppelt sein.

Zubereitung:
4. Schritt

Den Teig portionsweise in einer Schüssel nehmen mit ein bisschen Wasser mischen, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.

5. Schritt

1/4 TL Ghee in einer Antihaftpfanne erhitzen. Wenn der Pfanne heiß genug ist etwa 70 ml (1 Kelle) teig in die Pfanne geben und den Dosa-Teig in kreisenden Bewegungen auf die Pfanne zu einem sehr dünnen Pfannkuchen von der Mitte nach außen verteilen.

6. Schritt

Anschließend 1 TL Ghee auf Dosa verteilen bei mittlerer Hitze zu einem Pfannkuchen ausbacken, bis Unterseite goldbraun ist. Dies dauert etwa 60sec.

7. Schritt

Jetzt Dosa ist bereit zu servieren. Den Rest Teig kann bis zu 5 Tage im Kühlschrank gelagert werden.

Tipps:

Dosas noch heiß mit Chutney oder Hähnchen Curry servieren.

Beliebte Indische Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.