indisches-pasteten-vegan-rezept-spinat-pasteten-spinat-masala-vada

Indisches Pasteten| Vegan Rezept -Spinat PastetenIn |Spinat Masala Vada

Traditionelle Indische Rezepte

Die indische Küche ist sehr bekannt für ihre Vielfaltige Vegan und Vegetarische Knabbereien. Eine der bekanntesten Beilage für Masala Chai ist Vada, auch „Masala Vada“ genannt. Sie enthält ChanaLinsen, Toor linsen, Chili, Kreuzkümmel und Knoblauch. Vadas sind kleine Pasteten, die mit Linsen und indische gewürzen zubereitet. Die sind sehr bekannt als Indisches Straßenfood.
Lassen Sie es sich schmecken!

Authentische Indische Rezepte

Vorbereitungszeit: 10 Min Kochzeit: 20 Min Portionen: 4

Zutaten für dieses indisches Rezept:

Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause indisch kochen.
Indische Küche – so geht es
Vorbereitung:
1. Schritt

Frischen Spinat und Curryblätter putzen, waschen, abtropfen lassen und nach Belieben kleinhacken. Gefrorenen Spinat auftauen lassen und evtl. kleinschneiden. Zwiebel schälen, fein hacken. Knoblauch schälen und zerdrücken. Ingwer schälen und fein reiben.

2. Schritt

Grüne Chilischoten waschen, vom Steilansatz befreien, fein hacken.

3. Schritt

Chana Dal, Toor Dal, rote Chilischoten und Fenchelsamen in eine Schüssel geben, 500 ml kaltes Wasser langsam dazugießen und 2 Stunden einweichen lassen.

4. Schritt

1 EL Eingeweichte Chanalinsen nehmen und zur Seite stellen.

Zubereitung:
5. Schritt

Das Wasser abtropfen lassen. Den Chana Dal, Toor Dal, rote Chilischoten, Kümmelsamen und Fenchelsamen mit ein bisschen Wasser in einem Leistungsstarkem Mixer zu einer groben Mischung zermahlen. Der Teig Konsistenz sollte dick sein, deshalb sehr wenig Wasser verwenden.

6. Schritt

Diese grobe Mischung in eine Schüssel hinzufügen. Chana dal (1EL), gehackten Zwiebeln, Ingwer, grüne Chili, Spinat und Salz daruntermischen.

7. Schritt

Alle Zutaten mit der Hand zusammen mischen, damit sehr dicker Teig entsteht.

8. Schritt

Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Das Öl ist heiß genug, wenn ein Teigtropfen sofort zischend an die Oberfläche steigt. Die Herdplatte auf mittlere Hitze herunterschalten.

9. Schritt

1 EL Teig im Hand nehmen, kleine Ellipse förmige Pasteten mit Ihren Handflächen machen, vorsichtig in den Teig tauchen und portionsweise mit einem Schaumlöffel in das heiße Öl geben. Die Vadas jeweils 5 Min. von beiden Seiten Frittieren, bis sie goldbraun und knusprig sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten. Heiß oder lauwarm mit Tomato Chutney oder Mint Chutney als Vorspeise servieren.

Tipps:

Di Spinat Masala Vada schmeckt auch mit Sambar, Joghurt oder Rasam
Indische Pasteten Vadas- schmecken am besten, wenn heiß gegessen werden.

Beliebte Indische Rezepte