indisches-pfeffer-haehnchen-masala-curry-pepper-chicken-masala

Indisches Pfeffer Hähnchen Masala Rezept- Tamilnadu Stil- Pepper Chicken Masala

Authentische Indisches Gericht

Indisches Pfeffer Hähnchen Masala Rezept ist perfekt für die Kalte Jahreszeiten (Herbst und Winter), wirkt gegen Erkältung. Dieses Rezept ist sehr einfach zu machen. Pfeffer Hähnchen Masala Curry hat einen einzigartigen Geschmack und Aroma. Besondere Geschmack in dieses Rezept, ist das frische, grob gemahlene Chettinad Pfeffer Hähnchen Masalapulver, das die milde Hitze in die Schale bringt. Dieses Gericht kann als Vorspeise oder als Beilage zu Reis oder Parotten oder Chapathi serviert werden. Dieses Pfeffer-Huhn-Rezept kann als trockenes Curry oder Soße gemacht werden.

Köstliche indische Rezepte

Vorbereitungszeit: 10 Min Kochzeit: 25 Min Portionen: 4

Zutaten für dieses indisches Rezept:

Zutaten für Pfeffer Hähnchen Masalapulver:

Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause indisch kochen.
Indisches Essen gesund
Vorbereitung:
1. Schritt

Hähnchenfleisch abwaschen, trockentupfen von Fett und Haut befreien und in etwa 3 cm große Würfel schneiden.

2. Schritt

Ingwer und Knoblauch schälen und kleinschneiden, mit 3 EL Wasser im Mixer pürieren.

3. Schritt

Zwiebeln schälen und kleinschneiden. Tomaten waschen und feinhacken.

Zubereitung:
4. Schritt

1EL Öl in einem Schnellkochtopf erhitzen. Die Fleischwürfel darin bei starker Hitze anbraten, Ingwer-Knoblauch-Paste und Kurkumapulver hinzufügen weitere 5 Minuten mitbraten. 100ml Wasser dazugeben, Schnellkochtopf zugedeckt bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen lassen, bis die Fleischwürfel durch sind. Herdausschalten.

5. Schritt

Chilischoten vom Stielansatz befreien, mit Pfefferkörner, Fenchelsamen, Koriandersamen, Zimtstange, Kardamomkapseln und Nelken in eine Pfanne hinzufügen und ohne Öl etwa 5 Min. bei mittlerer Hitze rösten, bis die Gewürze anfangen zu duften. Dabei ständig umrühren, sonst brennen die Gewürze an. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Die Gewürze bekommen durch das Rösten einen besseren Geschmack.

6. Schritt

Die abgekühlten Gewürze in eine Leistungsstarken Mixer oder eine Kaffeemühle geben und fein mahlen. (Die Gewürze kann man auch in größere mengen machen und verschließbaren Gefäß aufbewahren.)

7. Schritt

1EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Tomaten darin bei Mittlere Hitze anbraten. Herd ausschalten und abkühlen lassen, in eine Leistungsstarken Mixer pürieren.

8. Schritt

1EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Senfsamen und Kreuzkümmel darin anbraten, bis sie platzen. Zwiebel und Curryblätter hinzufügen bei mittlerer Hitze anbräunen lassen. Zwiebel-Tomaten-Paste, gekochte Hähnchenfleisch, gemahlene Masalapulver hinzufügen alles durchmischen und zum Kochen bringen. Das Gericht zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Min. garen, bis das Curry eingedickt ist. Zwischendurch umrühren, damit das Fleisch nicht anbrennt.

9. Schritt

Anschließend Kokosmilch hinzufügen mit Salz abschmecken.

Tipps:

Das Pfeffer Hähnchen Masala Curry mit Curryblätter und Korianderblätter garnieren und das Curry mit Reis oder Faldenbrot oder mit südindischen Parotten warm servieren.

Beliebte Indische Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.