minz-chutney-pudina-chutney-brotaufstrich-rezepte-beilage-fuer-pfannkuchen

Minz Chutney |Pudina Chutney| Brotaufstrich Rezepte | Beilage für Pfannkuchen

Indisches Essen Tipps

Minzblättersind sehr bekannt für medizinischen Vorteile für Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen, Zahn- und Hautkrankheiten. Minzblätter sind in indischen Küche vielseitig verwendet würzige Currys bis Chutneys. Hier ist das Rezept für äußerst schmackhaftes Pudina-Chutney-Rezept mit frischen Minzblättern, Korianderblättern, Tamarindenpaste und frischem Kokosnuss.

Traditionelle Indische Rezepte

Vorbereitungszeit: 10 Min Kochzeit: 5 Min Portionen: 4

Zutaten für dieses indisches Rezept:

Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause indisch kochen.
Original Indische Rezepte
Vorbereitung:
1. Schritt

In einem Topf 100 ml Wasser zum Kochen bringen. Tamarinde in kleine Stücke brechen, in das kochende Wasser geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 5 Min. darin kochen lassen.

2. Schritt

Tamarinde in ein Sieb geben und etwas abkühlen lassen und Flüssigkeit ausdrücken. Oder Tamarindenpaste verwenden.

3. Schritt

Minzeblätter und Korianderblätter unter fließendem Kaltem Wasser abspülen und fein hacken.

4. Schritt

Zwiebel Schälen fein hacken, Tomaten waschen und klein schneiden Ingwer schälen auf der Gemüsereibe fein reiben. Chilischote waschen vom Stielansatz befreien.

Zubereitung:
5. Schritt

1TL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Tomaten darin bei Mittlerer Hitze anbraten.

6. Schritt

Kokosnuss, grünen Chili, Ingwer hinzufügen kurz mitbraten. Minzblätter und Korianderblätter dazugeben kurz andünsten. Herd ausschalten und abkühlen lassen.

7. Schritt

Alle Zutaten zusammen mit Zucker und Salz in einem Mixer geben und zur einem glatten Paste verarbeiten. Bei Bedarf mehr Flüssigkeit dazugeben. Minzchutneymasse in eine Servierschüssel geben.

8. Schritt

1TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Senfsamen und Kreuzkümmel hineingeben und bei mittlerer Hitze etwa 1 Min. anbraten.

9. Schritt

Uridlinsen und Curryblätter hinzufügen und etwa 1 Min. unter Rühren rösten. Das ganze Tadka über das Chutney gießen. Alles gut vermischen. Mit Salz abschmecken.

Tipps:

Tamarindenpaste kann man auch mit 1TL Limettensaft ersetzen.
Minzchutney passt gut las Beilage für südindischen Gericht wie Dosa, Idli und Medu Vada oder als Brotaufstrich für Sandwich.

Beliebte Indische Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.