suedindisches-kuerbis-toorlinsen-curry-rezept-vegan-curry-gericht-min

Südindisches Kürbis -Toorlinsen- Curry Rezept – Vegan Curry Gericht

Original Indische Rezepte

Südindisches Kürbis -Toorlinsen- Curry ist ein einfaches und köstliches Kürbiscurry-Rezept, das mit Reis, Chapathi, Puri oder pulao serviert werden kann. Hakkoidokürbis ist ein kalorienarmes und Vitaminreiches und BalaststoffreichesGemüse, das für dieses Rezept am besten geeignet.

hausgemachte Indische Rezepte

Vorbereitungszeit: 15 Min Kochzeit: 30 Min Portionen: 4

Zutaten für dieses indisches Rezept:

Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause indisch kochen.
Leckere indische Spezialitäten
Vorbereitung:
1. Schritt

Den Kürbis waschen, klein Würfel schneiden.

2. Schritt

Den Toorlinsen reichlich im Wasser mindestens 2 Stunden einweichen.

3. Schritt

Die Toorlinsen in einem Schnellkochtopf mit 300ml Wasser kochen, bis sie weich sind und abtropfen.

4. Schritt

Die Kokosnuss, grüne Chilischoten und Kreuzkümmel, Pfeffer, Jaggery in einem Mischbecher geben und eine glatte Paste verarbeiten. Wenn nötig ist, 5 EL Wasser verwenden.

Zubereitung:
5. Schritt

Öl in Pfanne erhitzen, Senfsamen, rote Chilischoten und Curryblätter darin ca. 30sec anrösten. Den Kürbis stücke hinzufügen mit Salz abschmecken und Kochen bis die Kürbiswürfeln durch sind.

6. Schritt

Die Kokosnuss-Gewürz-Paste zugeben. Unter Rühren 5 Minutenanbraten.

7. Schritt

Anschließend, die gekochten Linsen dazugeben und umrühren, weitere 10 Minuten Kochen, Dabei ab und zu umrühren.

8. Schritt

Mit Korianderblätter garnieren.

Tipps:

Genießen Sie Südindische Kürbis Linsen Curry als Beilage mit Indischen Hauptgericht wie Reis, Chapati oder Parathas.

Beliebte Indische Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.