traditionelle-suedindische-reisnudeln-hausgemachte-reisnudeln-santhagai-sevai-rezept

Traditionelle südindische Reisnudeln |hausgemachte Reisnudeln| Santhagai| Sevai Rezept

Leckere indische Spezialitäten

Santhagai ist ein beliebtes südindisches Rezept stammt aus Kongumandalam. Es ist ein gesundes, Gluten-freie Gericht, da es nichts anderes als dunne Reisfäden. Reisnudeln sind bekannt als Sevai oder Santhagai ind Tamilische Sprache. Santhagai sieht ähnlich wie idiyappam, aber Vorbereitungsmethode ist anders als Idiyappam. Hier ist das Rezept für frish gemachte Reisnudeln.

Indische Küche neu erleben

Vorbereitungszeit: 45 Min Kochzeit: 20 Min Portionen: 4

Zutaten für dieses indisches Rezept:

  • 2 Tassen Parboiled Reis
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Öl
  • Idli- Dampfer
  • Sevai Maker oder Chakli Presse
Wichtig bei der Indische Rezepte sind Ihre Zutaten. Daher haben wir schon die Zutaten verlinkt zu Ayurveda-Lebensmittel, wo Sie authentisch und Original indische bzw. Ayurvedische Produkte kaufen können. Einfach das Link auf die Zutatenliste klicken und dann die richtige Zutaten für leckere indische Rezepte bestellen und zuhause indisch kochen.
Köstliche indische Rezepte
Zubereitung:
1. Schritt

Den Parboiled-Reis in einer Schüssel geben mindestens 5 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Dann das überschüssige Wasser abgießen.

2. Schritt

Danach Parboiled-Reis im einem Mixer pürieren, nach und nach so viel Wasser zugeben, bis die Masse eine glatten-pastenartige Konsistenz bekommt.

3. Schritt

Die Mulden des Idli-Ständers mit etwa 1 TL Öl auspinseln.

4. Schritt

In einen Schnellkochtopf oder Idli-Topf ca 3cm hoch Wasser einfüllen.

5. Schritt

Den vorbereitete Reisteig in die Mulden füllen und in Idli-Ständer stapeln. Dann den Idli-Ständer in Schnellkochtopf sanft platzieren und kochen.

6. Schritt

Nun den Idli-Topf abdecken. Wenn Sie einen Schnellkochtopf benutzen, Deckel schließen (aber die Dampfeinsätze nicht schließen), für ca. 15 Minuten dämpfen. Anschließend die Idlis mit einem Löffel aus den Mulden heben.

7. Schritt

Danach 2stk heiße Idlis in den Sevai Maker geben und kleine dünne nudeln auspressen. Wiederholen Sie den selben Vorgang für die verbleibenden idlis. Wenn die Idlis gekühlt sind, ist sehr schwierig zu drücken. Daher so bald idlis gekocht sind, müssen die nudeln gepresst werden.

Tipps:

Diese Idlis werden im Vergleich zu unseren normalen Idlis sehr hart sein. Idlis müssen sofort durch Sevaimaker oder Chakli presse gepresst werden.

Beliebte Indische Rezepte